In
Freitag, 04.11.22 / 10:30-12:00 / CAU-HHP-EG.004
Shortcut
Ebene der Lehrentwicklung
Lehren und Lernen für eine nachhaltige Welt - Einblicke in die Entwicklung einer Lernplattform für Nachhaltigkeitskompetenzen
Ronny Röwert (Technische Universität Hamburg), Sönke Knutzen (Technische Universität Hamburg), Jana Panke (Technische Universität Hamburg), Annett Lehmann (Technische Universität Hamburg), Sascha Diedler (Technische Universität Hamburg), Franz Vergöhl (HafenCity Universität Hamburg)
Nachhaltigkeit, SDG, Lernplattform, Zukunftskompetenzen, Digitalisierung

Der Bedarf an interdisziplinären Kompetenzen der Hochschulabsolventen*innen steigt, um sich verstärkende globale Zukunftsherausforderungen wie Klima, Hunger und Umweltschutz mit menschlicher Innovationskraft zu begegnen und zu bewältigen. Der Blick in Hochschulen zeigt schon heute, dass vielversprechende Forschungs- und Entwicklungsprojekte einen technologiegestützten Beitrag für eine nachhaltige Zukunft leisten können. Gleichzeitig fordern immer mehr Studierende und Studieninteressierte ein, im Studium interdisziplinäre Kompetenzen zu erwerben, um zukünftig in Beruf und Alltag handlungsfähig für eine nachhaltige Gestaltung ihrer Umwelt zu sein. Um neue Lerninhalte zu technologieorientierten Nachhaltigkeitskompetenzen mit den Interessen der Lernenden stärker zu verschränken, fehlt es den Hochschulen meist an flexiblen curricularen Strukturen.

In diesem kurzweiligen Videobeitrag wird ein Lösungsvorschlag für die skizzierte Herausforderung dargestellt. Im Rahmen des von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre geförderten Verbundprojektes “Open T-Shape for Sustainable Development” wird ein hochschulübergreifendes, digital zugängliches Lernangebot im Sinne der T-Shape Kompetenzförderung am Beispiel der 17 UN-Nachhaltigkeitsziele entwickelt. Dieses ermöglicht eine interdisziplinäre Ergänzung (horizontaler T-Strich) zu den disziplinären Studienangeboten (vertikaler T-Strich). Alle angebotenen Bildungsinhalte sind frei zugänglich und offen lizenziert. Jede Hochschule kann bei der Erstellung der Inhalte mitwirken und die Bildungsinhalte nutzen, jede und jeder kann die Bildungsangebote für die persönliche Weiterentwicklung und -qualifizierung verwenden. In diesem Video kommen interessierte Lehrende sowie Studierende zu Wort, sodass ein Einblick hinter die Kulissen der Entwicklung eines extracurricularen Angebots zum Erwerb von Nachhaltigkeitskompetenzen gegeben wird.