turn24_logo
Donnerstag, 14.11.24 / 11:15-12:45 / KONFERENZRAUM 2 (OG)
Workshop
Räume und Lernumgebungen
Hybridität als innovatives und modernes Konzept in der Hochschullehre – ein Praxisbeispiel
Inga Thao My Bui Bui (Internationales Studien- und Sprachenkolleg Mainz, JGU Mainz, Deutschland), Dr. Roman Halfmann (Internationales Studien- und Sprachenkolleg Mainz, JGU Mainz, Deutschland)
hybrid, international, Lernumgebung, innovativ, nachhaltig
Der Workshop bietet innovative Ansätze für hybride Lehre, die Präsenz- und Online-Studierende zusammenführt. Diskutiert werden Fragen wie: Wie können technische Anforderungen und das Kursinterface optimal gestaltet werden? Welche didaktischen Konzepte fördern eine effektive Verbindung der beiden Lerngruppen? Welche Strategien motivieren zum selbstgesteuerten Lernen, insbesondere bei internationalen Studierenden? Wie kann die Lernumgebung gestaltet werden, um intuitiv verständlich zu sein und kollaboratives Arbeiten ohne ständige Betreuung zu ermöglichen? Der Workshop bietet Raum für Reflexion über die Rolle der Lehrenden und die Anwendbarkeit der diskutierten Konzepte in der eigenen Lehre.