turn24_logo
Freitag, 15.11.24 / 13:45-15:15 / HÖRSAAL D (OG)
Kurzpräsentation
Räume und Lernumgebungen
Flexibilisierung und Digitalisierung der Lehre unter Berücksichtigung studierendenzentrierter Herausforderungen und Realisierung flexibler Lehr-/Lernformate (Präsenz, Online, Hybrid)
Patricia Keßler (Alice Salomon Hochschule Berlin, Deutschland), Hedwig Rosa Griesehop (Alice Salomon Hochschule Berlin, Deutschland), Kerstin Jüngling (Alice Salomon Hochschule Berlin, Deutschland), Bastian Vogel (Alice Salomon Hochschule Berlin, Deutschland)
Studierendenzentrierung, Individualisierung und Flexibilisierung der Lehre, Hybrid-/Online-Lehre, Lehr-Lern-Materialien, Lerncoaching
Eine zukunftsorientierte Studiengangsgestaltung wird sich u.a. daran messen lassen müssen, ob sich genügend Studieninteressierte angesprochen fühlen und ob die Studierenden Studienbedingungen vorfinden, die Lernprozesse und Studierfreude fördern. Die Attraktivität von Studiengängen wird u.a. auch davon abhängen, wie sich die Lehrenden auf innovative Ansätze einlassen und die Lehre so gestalten, dass die Studierbarkeit gefördert wird und neben der Präsenzlehre auch digitale Lehr-Lern-Arrangements angeboten werden. In unserem Beitrag stellen wir erprobte Lehr-Lernmaterialien vor, die der Zielsetzung entsprechen, Lehre unter der Prämisse der Berücksichtigung studentischer Herausforderungen und der Gestaltung flexibler und digital ausgerichteter Lehr-Lernformate (Präsenz, Online, Hybrid) zu konzipieren. Wir stellen digital-flexibel gestaltete Lehre und entsprechende Lehr-Lernmaterialien vor und geben Einblick in die Website: „Lehrfundus Soziale Arbeit – Lehr-Lernmaterialien: digital und studierendenzentriert“, die im Rahmen des Projektes “HyFlex meets Best Practice” (Laufzeit 08/2021 – 12/2025) entsteht und sich an interessierte Lehrende richtet. Informationen zum Hintergrund des Projekts: https://www.h3-basa-maps.de/hyflex-meets-best-practice/