turn24_logo
Praxisdiskurs
Wissenschaft & Gesellschaft
Antisemitismusprävention in der Lehramtsausbildung
Ludger Hiepel (Universität Münster, Deutschland)
Antisemitismus, Prävention, Bildung, Lehrkräftebildung, Strategien
Im Oktober 2023 hat Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, die Antisemitismusbeauftragte des Landes Nordrhein-Westfalen, die Landesrektorenkonferenz der Universitäten aufgefordert, das Thema “Antisemitismus” fest in der Lehramtsausbildung an den Universitäten des Bundeslandes zu verankern. Ihr Vorschlag zielt darauf ab, Lehrkräfte umfassend auf den Umgang mit Antisemitismus vorzubereiten. U.a. als Reaktion darauf organisieren Mitglieder der Universität Münster eine Ringvorlesung zum Thema “Schulische Bildung und Antisemitismusprävention” für das Sommersemester 2024 und erarbeiten Konzepte und Strategien für die Implementierung der Thematik in die Curricula. Im Workshop sollen diese vorgestellt und diskutiert werden, sowie Erfahrungen und ggf. weitere Überlegungen anderer Standorte geteilt werden.